MEER, NATUPARKS, MITTELALTERLICHE ORTE

Unsere Vorschläge

Das Tal „Val di Cornia“ ist das südlichste Gebiet der Provinz Livorno. Es erstreckt sich zwischen der Maremma Livornese und der Maremma Grossetana, nahe der Mündung des gleichnamigen Flußes.

E-bike

E-Bike ist die Neuheit in diesem Jahr, denn unser Gebiet ist ideal zum Fahrradfahren.
Wir vermieten E-Bikes und bieten verschiedene Touren die allein gefahren werden können oder Touren in Begleitung von erfahrenen Guides.
Ebenso bieten wir das selbe Erlebnis mit dem Verleih von professionellen Fahrrädern und Mountainbikes.
Es gibt verschiedene Routen, gerne beschreiben wir Ihnen die Wege und bieten Streckenkarten. Auf Wunsch organisieren wir Touren mit erfahrenen Führern.

Wandern

Wir organisieren mit den Fremdenführern der Etruskische Küste und der Sportgruppe La Bifora  Wandertouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Dieses Jahr wird eine ganz neue Wanderkarte veröffentlicht, mit Wegen die durch die wunderschöne Natur und Landschaft, des Val di Cornia Gebietes führen.  Neuheit 2019:  jeden Sonntagmorgen ca. 2 Stunden Trekking, mit Rückkehr um ca. 9.00/9.30 Uhr. Ein Erlebnis, das Sie keinesfalls verpassen sollten. Einen Vorblick auf das Programm finden Sie auf diesen Seiten.

Nord walking

Eine neue Disziplin für die sich unser Territorium besonders eignet. Wunderschöne Nord-Walking-Touren können mit Begleitung von erfahrenen Führern organisiert werden.

Segel- und Kite-Surfkurse

Der Golf von Follonica ist ideal, um die Grundlagen des Segelns zu lernen. In Piombino, Follonica und San Vincenzo gibt es erfahrene Schulen, in denen man die alte und schöne maritime Tradition des Segelns und das moderne Kitesurfen lernen kann.

Parks “Parchi della Val di Cornia”

Das „System“ der Parks Val di Cornia besteht aus dem archäologischen Bergbaupark von San Silvestro, den archäologische Park von Baratti und Populonia, die Küstenparks von Sterpaia und Rimigliano, die Naturparks von Montioni und Poggio Neri, das Etruskische Museum in Piombino, in dem die wichtigsten Fundgegenstände der etruskischen Zivilisation aufbewahrt werden. Wir empfehlen den Besuch des gesamten „Systems“ der Parks. Dank der Konvention die unser Ferienhaus mit dem „Parksystem“ hat, erhalten unsere Gäste eine Ermäßigung von 20% bei der ersten Besichtigung. Mit der Park-Karte erhalten Sie dann einen Rabatt von 50% auf die Besuche der anderen Parks.

Reiten

Das Maremma-Gebiet ist die Heimat der Butteri, hier hat das Reiten eine lange Tradition. In der Umgebung gibt es mehrere Reitställe, die Reitstunden oder Spaziergänge inmitten wunderschöner toskanischer Natur organisieren. In der Nebensaison ist es möglich mit dem Pferd auch am Strand zu reiten, eine unvergessliche Erfahrung.

Die Weinstraße

Viele berühmte italienische Weingüter haben Ihre Weinberge und Weinkeller im Tal „Val di Cornia“: Petra in San Lorenzo, Poggiorosso in Baratti, Maurer in Suvereto. Wir könnten auch Dutzende von ausgezeichneten, kleineren Unternehmen nennen, die ebenso Spitzenweine erzeugen. Führungen und Weinverkostigungen sind mit Anmeldung möglich. Alle mit verschiedenen Eigenschaften. Uns hat das biodynamische Unternehmen „Tenuta Casadei“ sehr beeindruckt. Hier werden in den Weinbergen Pferden eingesetzt, um den Boden bestmöglichst zu respektieren.

WWF Naturoase Orti Bottagone

Die Naturoase Bottagone erstreckt sich auf 92 ha und ist ein Zeugnis des hier einstmaligen, großen Sumpfgebietes. Sie ist ein sehr wichtiger Lebensraum für viele Vogelarten und Zwischenstop vieler Zugvögel. Der Flamingo und auch der Storch sind hier sesshaft.

Wir empfehlen einen geführten Besuch. Es werden auch Nachtführungen organisiert.

Bootsverleih

Möchten Sie unsere wunderschöne Küste, direkt vom Meer aus bewundern? Oder möchten Sie kleine versteckte Buchten, die nur vom Meer aus erreichen sind, erobern? Dies ist am Golf von Baratti möglich.

Wir empfehlen Ihnen sich hier ein Boot oder ein Wasser-Motorrad auszuleihen, oder lassen Sie sich einfach mit einem Boot zu einer Bucht bringen und später sich wieder abholen.

Touren zu mittelalterlichen Orte

Campiglia Marittima, Suvereto, Massa Marittima, Bolgheri und Castagneto Carducci sind die uns nahgelegenen und wunderschönen, mittelalterliche Orte, deren Ausblick über die Ebene bis hin zum Meer reicht.

Einige haben sogar die Auszeichnung “Bandiera Arancione” des Touring Clubs Italiano erhalten.

Feinstes Olivenoel Extravergine und frisches Gemuese

Das fruchtbare Tal „Val di Cornia“ ist für seine Obst- und Gemüseprodukte bekannt: Artischocken,  Honig- und Wassermelonen, Zucchini, Auberginen, Paprika, Tomaten (in Venturina verarbeitet die Firma Petti die einheimischen Tomanten) und vieles mehr. Nicht zu vergessen sind Honig und bestes Olivenöl. All diese Produkte können Sie in der Cuccumella direkt vom Bauern erwerben. Gerne können Sie auch persönlich bei der Ernte dieser Produkte zuschauen.

Bootsausflüge zu den Inseln des toskanische

Ausflüge zu den uns nahliegenden Inseln des toskanischen Archipels: Elba – Giglio – Giannutri – Montecristo – Capraia – Gorgona

Die Insel Elba ist die drittgrößte italienische Insel und ist mit der Fähre in einer Stunde von Piombino aus zu erreichen. Zu den Inseln Gigilo und Giannutri werden im Sommer Ausflüge von Castiglione della Pescaia aus organisiert. Die Insel Capraia kann von San Vincenzo und Piombino aus erreicht werden.  Zum Schutz der unberührten Natur der Inseln Montecristo und Pianosa werden nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern auf diesen Inseln zugelassen.

Besuchen Sie diese „Perlen“ des Mittelmeeres

Arrival
Departure
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this
WhatsApp Hai Bisogno di Aiuto?